Pizzarosen von der White Lady

Sie schmecken nicht nur lecker, sie sehen auch toll aus: Die Pizzarosen von der White Lady, auch bekannt als „Großer Runder Stein“. Die sind schnell gemacht und sooo lecker! Fingerfood vom Feinsten.

Zutaten

Teig:

660 g Wasser
40 g Lievito Madre aus dem Kühlschrank (optional – kann auch weggelassen werden!)
5 g frische Hefe
600 g Weizenmehl (Typ 550 o. Pizzamehl 00)
400 g Hartweizenmehl
20 g Salz
20 g Olivenöl

Soße:

200 g stückige Tomaten
1 Knoblauchzehe, gepresst
20 g Tomatenmark
6 frische Basilikumblätter
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1/4 TL Zucker

Belag:

250 g Mozzarella, gerieben
300 g Prosciutto Schinken in Streifen
1 Paprika (gelb) in Streifen

ZUBEREITUNG

Wasser, LM und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 2 bei 37 Grad erwärmen.

Mehl und Salz zugeben und 3 Min. Teigknetstufe.

Den Teig in die leicht geölte große Edelstahl Rührschüssel geben und für mindestens eine Stunde gehen lassen oder besser über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Danach den Teig aus der Schüssel nehmen und mit Hilfe des Nudelholz zu einem großen Rechteck mit ca. 60×40 cm auf der Teigunterlage ausrollen. Die Tomatensoße mit dem kleinen Streicher dünn auf die Teigplatte auftragen. Danach mit der groben Reibe den Mozzarella darüber reiben.

Die Teigplatte einmal der Länge nach halbieren und jede Hälfte in ca. 16 Streifen schneiden, so dass insgesamt ca. 32 gleich große Streifen bzw. später Schnecken entstehen.

Jeden Teigstreifen mit einem Streifen Schinken und Paprika belegen, dabei den Schinken auf einer Seite leicht überstehen lassen. Streifen locker einrollen. Die Schnecken hochkant mit der Schinkenseite nach oben auf den Stein setzen.

Jetzt nochmals abgedeckt gehen lassen, bis der Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze aufgeheizt ist.

Sodann 30 min. auf Sichtkontakt backen und genießen!

Schreibe einen Kommentar