Zitronenkuchen super saftig vom Großen Ofenzauberer

Zutaten:
350 g Butter (weich)
350 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
6 Eier
350 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

2-3 ausgepresste Zitronen (je nach Größe)

… und für den Zuckerguss:

250 g Puderzucker und der Saft von 2-3  ausgepressten Limetten

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker in der mittleren Edelstahlschüssel schaumig rühren (mindestens 3 Minuten im Rührgerät). Dann die Zitronen mit der Zitruspresse auspressen und den Saft dazugeben. Gut unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls gut unterrühren.

Den Teig in den gefetteten Großen Ofenzauberer gießen und mit dem kleinen Streicher glattstreichen.

30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.

Puderzucker und Limettensaft für den Guss in der kleinen Nixe verrühren und über den erkaltenen Kuchen gießen und mit dem kleinen Streicher verstreichen.

Guten Appetit!

Ungarischer Quark-Kirsch-Kuchen vom Großen Ofenzauberer

Dieses Rezept wird mit gemessenen statt gewogenen Zutaten zubereitet. Hierfür verwendet man am besten unser Messbecher Trio!

Zutaten:

3 Eier

200 ml Milch

200 ml Rapsöl

250 ml Zucker

500 ml Mehl

1 Päckchen Backpulver

250 g Magerquark

70 g Puderzucker

1 Ei

1 Glas Sauerkirschen

Zubereitung:

Eier mit Zucker schaumig rühren. Milch und Öl im mittleren Messbecher mischen, portionsweise zum Teig geben und gut verrühren. Mehl und Backpulver im großen Messbecher mischen und löffelweise unterrühren.

Großen Ofenzauberer fetten und den Teig darauf verstreichen.

Kirschen im Edelstahlsieb abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.

Magerquark, Ei und Puderzucker gut verrühren und löffelweise auf dem Teig verteilen (wie Kuhflecken).

Etwa 40 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen. Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen und servieren.

Kirschen locker auf dem Teig verteilen

Wie Kuhflecken verteilt man den gesüßten Quark auf dem Teig.