Gnocchi-Pfanne mit Spinat und Hähnchenbrust

Der Herbst ist die perfekt Zeit für One-Pot-Pasta und Soulfood. Da ich noch Gnocchi im Kühlschrank hatte, habe ich ein neues Rezept ausprobiert. Ich bin sehr gespannt, wie es Euch schmeckt!

Zutaten

3-4 Hähnchenbrustfilets
Öl zum Anbraten und zum Marinieren der Filets
etwas Paprikagewürz
1 mittlere Zwiebel
2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
200 g Champignons
250 ml Hühnerbrühe
200 g Sahne
500 g Gnocchi aus der Kühltheke
3 Handvoll Blattspinat
Pfeffer aus der Mühle, Salz
1 TL Thymian
1 TL Oregano
1/4 TL Chiliflocken
100 g Parmesan, fein gerieben (oder mehr, nach Belieben)
Optional: 100 ml Weißwein

Zubereitung

Hähnchenbrustfilets mit Öl und Paprikagewürz einpinseln. Im Deluxe Air Fryer ca 25 Minuten garen (AIRFRY).

Zwiebeln und Knoblauch mit dem Santokumesser würfeln und in der Wokpfanne anbraten. Pilze waschen, putzen und in Scheiben schneiden und ebenfalls mit anbraten. Hühnerbrühe und Sahne zugeben und aufkochen lassen. Gewürze zugeben und unterrühren. Nun die Gnocchi zugeben und etwa 8 Minuten garen. Immer wieder umrühren, damit die Gnocchi nicht am Boden ansetzen. Zum Schluss den gewaschenen Blattspinat zugeben, dieser braucht nur etwa 1-2 Minuten zum Garen. Parmesan mit der feinen Microplane Reibe reiben. Am Schluss den geriebenen Parmesan unterrühren und schmelzen lassen.

Die gegarten Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden und die Gnocchipfanne damit toppen.

Knusperkrüstchen

Manchmal ist unser Brot überraschend leer und es muss ganz, ganz schnell ein neues Brot her! Keine Zeit, den Teig gehen zu lassen? Da habe ich ein Lösung für Euch: Hier habe ich ein leckeres Dinkel-Roggenbrot für die ganze Familie, das jedem schmeckt und schnell gebacken ist.

„Knusperkrüstchen“ weiterlesen