Tzaziki

Ein schnelles Tzaziki ist ein toller Begleiter zum Grillen oder einfach so zu Pellkartoffeln, wenn das Mittagessen mal fix auf den Tisch muss. Die Zutaten dazu habe ich eigentlich immer zu Hause, so dass ich es im Nu zubereiten kann.

Zutaten

1 Salatgurke
500 g Quark
300 g griechischer Joghurt
4 TL Tzaziki Gewürzzubereitung von EDELSCHMAUS
8 TL Wasser (zum Aktivieren)
Meersalz von EDELSCHMAUS aus der Gewürzmühle
2 EL griechisches Olivenöl von EDELSCHMAUS

Zubereitung

Salatgurke mit dem Gemüseschäler schälen und mit der verstellbaren groben Reibe fein raspelt. Geraspelte Gurke mit dem Meersalz aus der Gewürzmühle kräftig salzen und etwa 15 Minuten stehen lassen (das entzieht der Gurke das Wasser).

Die Tzaziki Gewürzzubereitung mit Wasser aktivieren und etwa 5 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit Quark und Joghurt mit dem Olivenöl verrühren. Etwas Meersalz aus der Mühle dazugeben. Das aktivierte Tzaziki dazugeben. Die Gurkenraspel mit dem kleinen Sieb abseihen und zur Quarkmasse dazugeben. Alles gut verrühren und genießen.

Tip: Wenn ihr Zeit habt und das Tzaziki vorher macht, schmeckt es schön durchgezogen noch intensiver!

Ranch Dressing

Eines der beliebtesten Salatdressings der Amerikaner ist das Ranch Dressing. Man bekommt es zum Salat im Restaurant, aber auch als Dip zu einer Gemüseplatte oder Chips und Nachos wird es gerne gereicht. Immer wieder habe ich es flaschenweise aus den USA mitgebracht, aber damit ist jetzt Schluss, denn ich habe endlich das für mich perfekte Ranch Dressing kreiert.

Zutaten

1 Glas Thomy Mayonaise (250g)
1 Becher Saure Sahne (200g)
250 ml Buttermilch
Saft einer halben Zitrone
3 TL Garten Glück von EDELSCHMAUS
Meersalz von EDELSCHMAUS aus der Mühle

Zubereitung

Garten Glück von EDELSCHMAUS mit Wasser aktivieren (3 TL Gewürzmischung mit 6 TL Wasser mischen und quellen lassen). Mayonnaise, saure Sahne und Buttermilch in der Nixe vermischen. Saft der halben Zitrone mit der Zitruspresse auspressen und dazu geben. Die aktivierte Gewürzmischung dazugeben, salzen und gut vermischen. Das fertige Dressing noch etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Hält sich etwa eine Woche im Kühlschrank.

Toll lässt es sich mit der runden Servierplatte von Pampered Chef in Szene setzen!

Kürbis-Feta-Creme

Brotaufstriche finde ich ja immer total lecker, und da gerade Kürbiszeit ist, habe ich einen leckeren Aufstrich daraus gemacht.

Zutaten

500 g Hokkaido in Würfel geschnitten
1 Schafskäse (200 g)
2 EL griechisches Olivenöl von EDELSCHMAUS
1 Knoblauchzehe
Meersalz und Regenbogenpfeffer von EDELSCHMAUS aus der Mühle
2 TL Indientraum von EDELSCHMAUS


Zum Garnieren

8 Walnusshälften
Honig

Zubereitung

Hokkaidowürfel mit 1 EL Olivenöl marinieren und für 20 Minuten im Air Fryer rösten. Danach etwas abkühlen lassen.

Indien Traum mit Wasser aktivieren. Hokkaido, Schafskäse, Knoblauch, Gewürze und das restliche Olivenöl in den Deluxe Blender geben und eine Minute auf dem Programm GRIND vermixen. In eine dekorative Schüssel geben und mit Walnusshälften und etwas Honig dekorieren.

Dazu passt ein frisch gebackenes Baguette sehr gut.

Durch das Rösten im Air Fryer bekommt der Hokkaido einen besonderen Geschmack!