Kartoffel-Hackauflauf mit Feta in der Runden Stoneware

Unsere neue runde Stoneware ist nicht nur toll für Kuchen, man kann natürlich auch herzhafte Gerichte darin zaubern!

Zutaten:

600 g Kartoffeln, in Scheiben
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
10 g Olivenöl
500 g Wasser
1 TL Gemüsebrühpulver
500 g Hackfleisch (gemischt oder Rind)
Salz, Pfeffer
120 g Sahne
150 g Sahneschmelzkäse
40 g Mehl
2 TL Kräuter gemischt
1/2 TL Kräutersalz
200 g Feta

Zubereitung im Thermomix:

1.Zwiebel und Knoblauchzehe in den TM und 3 Sek / Stufe 6. Mit dem Kleinen Mix’n’Scraper Schaber nach unten schieben. Olivenöl zufügen und 3 Min / Varoma / Stufe 1 dünsten. Wasser und Gemüsebrühpulver zufügen, Kartoffelscheiben in den Gareinsatz geben und ca. 12 Min / Varoma / Stufe 1 garen.

2.Das Hackfleisch in der Edelstahl-Antihaftpfanne krümmelig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Kartoffelscheiben und Hackfleisch in die Runde Stoneware füllen.

4.Sahne, Sahneschmelzkäse, Mehl, Kräutersalz und Kräuter zur Garflüssigkeit geben und ca. 5 Min / 100° / Stufe 3.

5.Die Soße über die Kartoffel-Hackmischung geben und den Feta darüber bröseln oder mit der Groben Microplane darüber reiben. Bei 200° im Backofen 30 – 40 Min fertiggaren.

Hackfleisch im Universaltopf krümelig anbraten.
Durch das Vorgaren sind die Kartoffeln nachher schön weich.
Genau die richtige Menge für 4 Personen.
Die Soße soll sämig sein,
Den Feta kann man reiben oder mit der Hand zerkrümeln.
Der Käse soll den Auflauf gut bedecken
Guten Appetit!

Hackbällchen Toskana

Zutaten Hackbällchen:

500 g Rinderhack
½ cup Paniermehl
1 klein gehackte Zwiebel
1 Ei
Salz und Pfeffer

Zutaten Soße:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Rapsöl
500g g passierte Tomaten
1 EL Gemüsebrühe
1 TL Kräuter der Provence
1 TL Paprika rosenscharf
200 g Creme fraiche
Salz & Pfeffer
2 Kugeln Mozzarella

Alle Zutaten für die Hackbällchen gut vermischen und mit dem mittleren Edelstahlportionierer gleich große Bällchen formen und in den gefetteten Rockcrok legen.

Für die Soße Zwiebel und Knoblauch im Thermomix auf Stufe 5 für 5 Sekunden zerkleinern. Öl dazu und 2 Minuten bei Varoma anschwitzen. Tomaten und Gewürze dazu geben und für 8 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 2 erwärmen. Creme fraiche dazugeben und kurz verrühren. Die heiße Soße über die Hackbällchen geben. Nun mit dem Gemüsefix den Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf legen.

Für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad garen.

Dazu passen Nudeln, Reis oder auch Kartoffeln.

Guten Appetit!

Der Portionierer hilft dabei, die Hackbällchen alle etwa gleich groß zu formen
Die Soße sollte die Hackbällchen gut bedecken
Mit dem Gemüsefix schneidet man fix alles in gleich große Scheiben.
Mit Käse schmeckt alles noch leckerer!
Soooo lecker!

Frikadellen vom Stein

Zutaten:

500g Hackfleisch gemischt

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Ei

2 EL Paniermehl

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Restliche Zutaten dazugeben und verkneten.

Etwa 24 kleine Frikadellen mit dem mittleren Eisportionierer formen und gleichmäßig auf dem gefetteten Ofenzauberer verteilen.

Bei 220 Grad Ober-/Unterhitze etwa 25 Minuten backen.

Den Ofenzauberer mit Butterschmalz leicht einfetten. Das erleichtert später die Reinigung!
Damit die Frikadellen alle etwa gleich groß werden, benutze ich zum Portionieren den Eisportionierer.
Obwohl wir kaum zusätzliches Fett benutzen und auch die Frikadellen nicht wenden, werden sie alle gleichmäßig braun und knusprig.
Zum reinbeißen!

Schwedische Fleischbällchen-Pasta für die Wokpfanne

Schwedische Fleischbällchen-Pasta für die Wokpfanne

Zutaten:

500g Rinderhack
1/2 cup Semmelbrösel
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
1 Ei
½ Teelöffel Salz (für die Kötbullar)
½ Teelöffel Pfeffer (für die Kötbullar)
2 Esslöffel Rapsöl
2 cups Rinderbrühe
2 cups Milch
½ Teelöffel Salz (für die Soße)
½ Teelöffel Pfeffer (für die Soße)
1 Esslöffel Worcestershire Soße
300g Bandnudeln
1 Stück Parmesan Käse (etwa 100g)
1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Ein Wort vorab: Unsere Elfen eignen sich nicht nur zum Aufbewahren oder Servieren, sondern auch als Messbecher für Cups.

Petersilie im Super-Hacker fein hacken. Zwiebel pellen, Knoblauch schälen und beides im Super-Hacker fein hacken. In die kleine Edelstahlschüssel umfüllen. Ei, Hackfleisch, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer und etwa die Hälfte der Petersilie dazugeben und gut vermischen. Aus der Mischung etwa 30 walnussgroße Fleischbällchen formen.
Den Parmesan mit der feinen Microplane Reibe reiben.
Das Öl in der Wokpfanne erhitzen und die Fleischbällchen von allen Seiten gut anbraten. Dann die Rinderbrühe und die Milch zugeben und zum Kochen bringen. Mit Pfeffer, Salz und Worcestershire Soße würzen. Nun die Nudeln zugeben und etwa 8-10 Minuten garen, bis die Nudeln weich sind.
Zum Schluss den Parmesan und die restliche Petersilie zugeben und gut unterrühren.
Gerne kann man noch etwas Parmesan darübergeben.
Guten Appetit!

Hier sind die Zutaten
Hier sind die Zutaten
Das ist die Hackfleischmischung
Das ist die Hackfleischmischung
Etwa 30 walnussgroße Fleischbällchen formen
Etwa 30 walnussgroße Fleischbällchen formen
Der Universal Komforttopf ist wird in den USA APP genannt - All Purpose Pot. Also der Topf für alle Fälle!
Der Universal Komforttopf ist wird in den USA APP genannt – All Purpose Pot. Also der Topf für alle Fälle!
Fleischbällchen alle rundherum anbraten
Fleischbällchen alle rundherum anbraten
So sehen sie fertig aus!
So sehen sie fertig aus!
Die Flüssigkeiten zugeben und aufkochen lassen.
Die Flüssigkeiten zugeben und aufkochen lassen.
Die Pasta dazugeben
Die Pasta dazugeben
Je nach Nudelart 8-10 Minuten kochen lassen
Je nach Nudelart 8-10 Minuten kochen lassen
Parmesan auf der feinen Reiben reiben
Parmesan auf der feinen Reiben reiben
Nach der Garzeit ist die Flüssigkeit mehr oder minder "weggekocht".
Nach der Garzeit ist die Flüssigkeit mehr oder minder „weggekocht“.