Kräuterfaltenbrot

Zutaten:
600 g Weizenmehl Type 405
300 g Wasser, lauwarm
1/2 Würfel Hefe
eine Prise Zucker
2 Teelöffel Salz
50 g Rapsöl
100 g Kräuterbutter

Zubereitung:
Hefe in lauwarmem Wasser auflösen. Restliche Zutaten (außer der Kräuterbutter) dazugeben und gut verkneten. Den Teig etwa eine halbe Stunde in der großen Nixe gehen lassen. Die Kräuterbutter bei Zimmertemperatur weich werden lassen.

Nach der Gehzeit den Teig auf der Teigunterlage ausrollen und mit der weichen Kräuterbutter bestreichen. Nun mit dem Nylonmesser (das schont die Teigunterlage!) in 9 gleich breite Streifen schneiden und jeden Streifen wie eine Ziehharmonika auffächern.

Die gefalteten Streifen nebeneinander in den gefetteten Ofenmeister setzen (nicht zu eng). Ca 25 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen, bis die Spitzen schön bräunlich gebacken sind.

Den Teig nach dem Gehen großflächig ausrollen.
Gleichmäßig die Kräuterbutter verteilen.
Mit dem „Alles auf einen Streich“ verteilen.
9 gleich breite Streifen schneiden.
Schön locker nebeneinander in die Form setzen.
Goldbraun backen

Hefeblüte mit Kräuterbutterfüllung

Zutaten:
300ml Wasser
1/2 Würfel Hefe
2 TL Salz
35 ml Olivenöl
600 g Weizenmehl
Kräuterbutter
Eigelb und 1 EL Milch zum Bestreichen

Zubereitung:
Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Salz, Olivenöl und Weizenmehl dazugeben und gut verkneten. Etwa 1 Stunde in der Großen Nixe gehen lassen.
Teig teilen. Die eine Hälfte auf einem gefetteten runden Stein (zum Beispiel dem Pizzazauberer oder der White Lady) mit dem Teigroller ausrollen und mit der weichen Kräuterbutter beschmieren. Dazu verwende ich den Kleinen Streicher oder den Alles auf einen Streich. Die andere Teighälfte auf der Teigunterlage genauso groß mit dem Teigroller ausrollen wie den ersten Teig und auf die erste Teigplatte legen.
In die Mitte eine Kleine Elfe als Platzhalter legen. Nun den Teig in 16 „Tortenstücke“ einschneiden. Je zwei Stränge gegenläufig zweimal drehen und die Enden verknoten. Eigelb mit Milch verquirlen und mit dem Silikonpinsel bestreichen. Im vorgeheizten Ofen (200 Grad, Ober-/Unterhitze)) auf der untersten Schiene etwa 25 bis 30 Minuten backen.

Teig kneten und etwa 1 Stunde gehen lassen.
Teig teilen und die eine Hälfte rund ausrollen. Mit Kräuterbutter bestreichen.
Die andere Teighälfte genauso groß auf der Teigunterlage ausrollen.
Zweite Teigplatte auf die mit Kräuterbutter bestrichene erste Teighälfte legen. In die Mitte ein Glas oder eine kleine Elfe legen (als Platzhalter).
16 Tortenstücke schneiden.
Je zwei Teigstreifen in die Hand nehmen und gegenläufig zweimal drehen. Enden zusammenkneten. Mit Ei und Milch bestreichen.
Etwa 30 Minuten backen. Guten Appetit!