Himbeerbuchteln mit Streuseln

Himbeerbuchteln rp00

Zutaten:
Für den Buchtelteig:
250ml Vollmilch
100g Butter
60g Zucker
20g frische Hefe
1 Ei
600g Mehl

Für die Streusel:
150g Mehl
45g Zucker
1 Vanillezucker
75g kalte Butter

Sonstiges:
500g Himbeeren (ich habe gefrorene verwendet)
1 Ei, verquirlt

1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den großen Ofenzauberer einfetten.

2. Milch zusammen mit Butter und Hefe in der Nixe vorsichtig auf Körpertemperatur erwärmen (Thermomix: 2 Minuten Stufe 1 bei 37 Grad). Übrige Teigzutaten zugeben und zu einem Knetteig verarbeiten. Etwa 30 bis 45 Minuten ruhen lassen, bis sich der Teig sichtbar verdoppelt hat.

3. Mehl auf die Teigunterlage geben. Den Teig in 12 Stücke teilen und leicht platt drücken. In jedes der 12 Teilchen eine Mulde drücken, Himbeeren gleichmässig auf die Buchteln verteilen und zusammenrollen. Mit den verquirlten Eiern die Ränder der Buchteln bestreichen.

4. Für die Streusel Mehl, Butter und Zucker und Mark der Vanilleschote vermischen und zu einem krümeligen Teig verarbeiten. In den Kühlschrank stellen (ca 30 Minuten).

5. Streuselteig aus dem Kühlschrank nehmen und lockern, so dass nicht zu grosse Streusel entstehen. Die Streusel gleichmässig über den Buchteln verteilen. Den Ofenzauberer für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen (200 Grad Ober-/Unterhitze) schieben. Buchteln herausnehmen, wenn sie goldbraun gebacken, aber noch weich sind.

Buchteln nicht zu lange backen – das macht den Teig trocken und sie schmecken nicht mehr so toll, wie sie es sollten!

Innen sind die Himbeeren