I LOVE MY KITCHEN!

Hefezopf Pampered Chef Zauberstein

Willkommen zu Violas Kitchen! Hier wird gebacken und gekocht, was das Zeug hält!

Wenn ich in meiner Küche stehe und neue Rezepte ausprobiere, fühle ich immer eine gewisse Euphorie. Backen und Kochen ist für mich Entspannung und Muße, leckere Mahlzeiten zuzubereiten schafft in mir eine tiefe Zufriedenheit.

„Back to the roots“ ist da ein wichtiges Stichwort. Ich backe ohne Fertigprodukte und künstliche Hilfsmittel. Das zeichnet auch den Geschmack meiner Speisen aus, denn sie schmecken „wie früher“.

Lass Dich in einer meiner Koch Shows davon verzaubern und lerne, wie einfach Kochen und Backen sein kann, wenn man die richtigen Küchenhelfer hat.

Let’s get cooking!

Am besten lernt man die hochwertigen Küchenutensilien von Pampered Chef auf einer Koch Show kennen. Gemeinsam backen wir Flammkuchen oder Pizza und jeder darf mal Teig ausrollen, Käse hobeln oder die Zwiebeln mit dem Tausendschön in feine Ringe schneiden. Mit frischen Zutaten leckere Dinge zaubern: Let’s get cooking!

Get your products!

Kochen macht mit hochwerten Küchenprodukten einfach Spaß! Alles geht leicht von der Hand und die Backergebnisse sind großartig. Ideal ist es, wenn sie danach leicht zu reinigen sind. All das erfüllen unsere Küchenhelfer von Pampered Chef. Blättern  Sie im Katalog oder stöbern Sie gleich in meinem Online-Shop. Get your products today!

Kleine Schokokuchen mit flüssigem Schokoladenkern

Die absolute Sünde! Perfekt für das Weihnachtsmenü.
Zutaten:
300 g Zartbitterschokolade (in Stücke brechen)
150 g Butter
150 g Zucker
6 Eier
3 EL Mehl

Zubereitung:
Von der Schokolade 7 Stücke weglegen. Die restliche Schokolade und die Butter in die Nixe geben und in der Mikrowelle bei 600 Watt etwa 4 Minuten schmelzen (Sichtkontakt!). Geschmolzene Butter und Schokolade gut mit dem Schneebesen verrührten.
Die Eier, den Zucker und das Mehl zugeben und alles mit dem Schneebesen verrühren.
7 kleine Elfen mit Butter auspinseln und die Schokomasse gleichmäßig hinein verteilen. In jede Elfe zum Schluss ein Stückchen der weggelegten Schokolade in die Mitte des Teiges drücken.
Die Komfortpfanne mit etwa 2 cm Wasser füllen und auf dem Herd zum Kochen bringen. Die mit dem Schokoteig gefüllten Elfen in den Dämpfaufsatz setzen. Sobald das Wasser in der Pfanne kocht, den Dämpfaufsatz auf die Pfanne setzen und mit dem Deckel schließen. 20 Minuten im Dampf garen lassen. Man kann die Hitze reduzieren, sollte aber darauf achten, dass das Wasser kocht, damit der Dampf tatsächlich aufsteigt!
Danach den Herd abschalten und die kleinen Kuchen noch etwa 15 Minuten ruhen lassen. Nun die Elfen rausnehmen, mit einem kleinen Messer oder Spatel vorsichtig den Rand lösen und sie auf einen Teller stürzen. Mit Puderzucker garnieren oder eine Kugel Vanilleeis dazu reichen.
Wenn man die Kuchen anschneidet, sieht man innen die flüssige Schokolade.

Schokoküchlein rp 01
Schokolade und Butter in der Nixe schmelzen.
Schokoküchlein rp 02
Schokoladenteig in die Elfen geben und ein Stück Schokolade in die Mitte drücken.
Schokoküchlein rp 03
Nach 20 Minuten im Wasserdampf sind die Kuchen fertig.
Schokoküchlein rp 04
Sie lassen sich super aus den gebutterten Elfen stürzen.
Schokoküchlein rp 05
Perfekt gegarter Teig mit flüssiger Schokolade in der Mitte – eine Sünde!

Griechischer Flammkuchen mit Feta

Flammkuchen ist etwas, was man immer wieder variieren kann. Ich habe ein Rezept für den Teig, das immer gleich ist. Der Belag jedoch kann ganz verschieden sein. Hier eine sehr leckere Variante:

Teig:

140 ml Wasser

250 g Weizenmehl

1/2 Päckchen Trockenhefe

etwas Salz

Belag:

1 Becher Creme fraiche

1 Päckchen Schinkenwürfel

1 Stange Lauch

1 Block Feta

Zubereitung:

Wasser erwärmen auf Körpertemperatur (37 Grad) und danach Hefe, Mehl und Salz zugeben. gut kneten und mind. eine halbe Stunde in der Nixe gehen lassen.

Teig auf dem gefetteten Zauberstein mit dem Teigroller gleichmäßig ausrollen. Dann die Creme fraiche mit dem Alles auf einen Streich darauf verteilen. Die Stange Lauch mit dem Profi-Allzweckmesser auf dem Schneidfest in feine Ringe schneiden und waschen. Schinkenwürfel und Lauchringe auf dem Flammkuchen verteilen. Zum Schluss den Feta mit der groben Microplane reiben (bitte den Lebensmittelhalter verwenden!).

Bei 240 Grad Ober-/Unterhitze auf dem Rost (unterste Einschubhöhe) etwa 17 Minuten backen, bis der Boden kross ist.

Guten Appetit!

Griechischer Flammkuchen rp 01
Teig ausrollen und mit Creme fraiche bestreichen.
Griechischer Flammkuchen rp 02
Mit Schinkenwürfeln und Lauchringen belegen.
img_5792
Auch Fetakäse kann man prima mit der Microplane-Reibe fein reiben…
Griechischer Flammkuchen rp 03
… und dann auf dem Flammkuchen verteilen.
Griechischer Flammkuchen rp 04
Fertig gebacken!