Dies ist eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte. Wenn ihr auf der Seite unten angekommen seid, klickt einfach auf „ältere Beiträge“, dann kommt die nächste Seite mit Rezepten.

Kürbis-Flammkuchen

Gepostet von am 20. Okt. 2019 in Pizza und Flammkuchen, Rezepte | Keine Kommentare

Kürbis-Flammkuchen

Die Kürbiszeit ist da, die Natur leuchtet in sattem Orange, und da passen Kürbisse perfekt in das Bild! Ich liebe den Hokkaido, weil man ihn nicht schälen muss. Aber auch der Butternut ist geschmacklich ein Traum. Da ich letzte Woche von einer lieben Kundin tolle Bio-Kürbisse aus eigenem Anbau geschenkt bekommen habe, musste ich einfach wieder mal einen Kürbisflammkuchen machen! Flammkuchen kann man ja immer wieder variieren. Ich habe ein Rezept für den Teig, das immer gleich ist. Der Belag jedoch kann ganz verschieden...

mehr

Käsekuchen für die Ofenhexe

Gepostet von am 15. Okt. 2019 in Rezepte | Keine Kommentare

Käsekuchen für die Ofenhexe

Dieser Käsekuchen ist die Wucht! Nicht nur kommt er cremig und fluffig daher, sein Geschmack ist zitronig frisch und einfach nur lecker! Zutaten: Für den Teig: 330 g Mehl 130 g Zucker 130 g Butter 2 Eier 2 Pck.Vanillezucker 1 Pck.Backpulver Für die Füllung: 1 kg Quark 300 g Zucker 2 Pck. Puddingpulver Vanille (zum Kochen) 100 ml Rapsöl 600 ml Milch 4 Eier entweder abgeriebene Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft oder Zitronen-Aroma (1 Einheit) Alle Zutaten für den Teig in die Große Nixe geben und zu einem glattenTeig...

mehr

Zitronen Cupcakes mit Frischkäsefrosting

Gepostet von am 13. Sep. 2019 in Rezepte | Keine Kommentare

Zitronen Cupcakes mit Frischkäsefrosting

Hier habe ich für die Kuchen das Rezept vom Zitronenkuchen aus der Rezeptwelt genommen: http://www.rezeptwelt.de/rezepte/2154/zitronenkuchen.htmlDas ergibt 24 Muffins. Zutaten Teig:300 g Mehl1 Pckg Backpulver300 Zucker1 Pckg Vanillezucker4 Eier150 g Öl150 g Wasser mit Kohlensäure15 g Zitronensaft1 Flasche Zitronenaroma Zutaten Frosting:250g Butter (zimmerwarm)250g Puderzucker (gesiebt)350g Frischkäse (= 2 Dosen Philadelphia Doppelrahmstufe)1 TL Vanilleextrakt3-4 TL Zitronensaft Zubereitung Teig:Die Zutaten...

mehr

Schnelle Weizenbrötchen

Gepostet von am 18. Aug. 2019 in Brot und Brötchen, Rezepte | Keine Kommentare

Schnelle Weizenbrötchen

Zutaten: 300 ml lauwarmes Wasser1/2 Würfel frische Hefe1 TL Rübensirup500 g Weizenmehl (Type 405)1 TL Salz Optional könnt Ihr auch Dinkelmehl verwenden. Zubereitung:Hefe, Wasser und Rübensirup in der Großen Nixe verrühren (für die Thermomixler: 3 Min bei 37 Grad Stufe 2). Mehl und Salz dazugeben und gut verkneten (Thermomix: Knetteigstufe für 3 Minuten). Etwa 30 Minuten gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.Den Teig auf der Teigunterlage zu einer Rolle formen und mit dem Nylonmesser in 8 Teile schneiden. Die...

mehr

Biskuitrolle

Gepostet von am 6. Jul. 2019 in Rezepte | Keine Kommentare

Biskuitrolle

Diese Biskuitrolle kann man glutenfrei zubereiten oder natürlich auch mit Gluten, also ganz herkömmlich. In der Auswahl des Obstes ist man flexibel. Ich nehme gerne Blaubeeren, aber auch Erdbeeren oder Himbeeren schmecken super. Zur Not darf es auch mal ein Dosenobst sein! Ich habe hier die glutenfreie Variante zubereitet: Zutaten: 8 Eier (trennen) 100 g Zucker 1 Prise Salz 100 g Mehl (alternativ: Smartmehl 1:1 oder Kartoffelstärke) 350 g Schlagsahne 1 Becher Schmand 3 Päckchen Vanillezucker 2...

mehr

Erdbeer Tiramisu

Gepostet von am 30. Jun. 2019 in Rezepte | Keine Kommentare

Erdbeer Tiramisu

Zutaten:1 kg Erdbeeren100 g Zucker200 ml Sahne250 g Vollmilchjoghurt500 g Mascarponeca. 40 LöffelbiskuitsSaft von 1/2 Zitrone5 EL Orangenlikör Zubereitung:Sahne schlagen und beiseite stellen500 g Erdbeeren mit 40g Zucker, 5 EL Orangenlikör, Saft der halben Zitrone fein pürieren und beiseite stellen.500 g Mascarpone mit 60g Zucker und 250 g Vollmilchjoghurt gut verrühren. Geschlagene Sahne zugeben und kurz vermengen.500 g Erdbeeren mit dem Eierschneider in Scheiben schneidenDie Hälfte der Löffelbiskuits in eine Auflaufform oder...

mehr

Hefeblüte mit Mandelfüllung auf der White Lady

Gepostet von am 12. Mai. 2019 in Rezepte | Keine Kommentare

Hefeblüte mit Mandelfüllung auf der White Lady

Zutaten: 250 g Milch 1 Würfel Hefe 25 g Butter 20 g Zucker 600 g Mehl 1 Teelöffel Salz 60 g Weißwein 60 g Zucker200 g gemahlene Mandeln50 g Zucker1 Ei25 g Butter (flüssig)25 g Milch100 g Marzipan1 Eigelb, etwas Hagelzucker zum bestreichen und verzieren Lauwarme Milch, Hefe, Butter und 20g Zucker gründlich vermischen (TM: für 2 Minuten auf 37 Grad / Stufe 1 verrühren). Mehl, Salz Weißwein und Zucker dazugeben und gründlich verkneten (TM: 3 Minuten Knetteigstufe). Nun den Teig an einem...

mehr

Hefezopf

Gepostet von am 25. Feb. 2019 in Rezepte | Keine Kommentare

Hefezopf

Zutaten: 250 g Milch 1 Würfel Hefe 25 g Butter 20 g Zucker 600 g Mehl (Weizenmehl 405 oder 550) 1 TL Salz 60 g Weißwein 60 g Zucker Eigelb, 1 EL Milch zum Bestreichen Hagelzucker und gehobelte Mandeln zum Verzieren Zubereitung: Milch, Hefe, Butter und Zucker in den Thermomix-Mixtopf geben und 3 Min. / 37 °C / Stufe 2 erwärmen. Alternativ: Im Topf erwärmen, bis Körpertemperatur erreicht ist (Vorsicht! Nicht zu heiß machen, sonst stirbt die Hefe und verliert ihre Triebkraft!). Anschließend Mehl, Salz, Weißwein und...

mehr

Sauerteigbrot ohne Hefe für den Ofenmeister

Gepostet von am 7. Feb. 2019 in Rezepte | Keine Kommentare

Sauerteigbrot ohne Hefe für den Ofenmeister

. Liebt Ihr auch würziges Brot? Es ist eines unserer Lieblingsbrote! Das Anstellgut stets im Kühlschrank aufbewahren. Das Anstellgut in die kleine Nixe geben und mit 65 g Roggenmehl plus 110 g Wasser „füttern“. Mit dem Deckel abdecken und über Nacht (12 Stunden) stehen lassen. Es sollte sich mindestens verdoppeln. Davon wieder 2-3 EL abnehmen. Das ist das neue Anstellgut und darf in ein Schraubglas und wieder zurück in den Kühlschrank. Teig: Restliches Anstellgut mit 750g Mehl  (500 g...

mehr

Lachs-Kartoffel-Gratin für die Mittlere Ofenhexe

Gepostet von am 30. Jan. 2019 in Rezepte | Keine Kommentare

Eines unserer Lieblingsgericht (lecker und echt leicht zu machen) Zutaten: 1 kg Kartoffeln 4 Lachsfilets 500 ml Milch 250 ml Sahne 3 Eier etwas Dill-Zitronen-Würzmischung Salz, Pfeffer Zubereitung: Kartoffeln waschen, schälen und mit dem Küchenhobel in feine Scheiben hobeln Die Lachsfilets in feine Scheiben schneiden. Beides abwechselnd in die Mittlere Ofenhexe schichten. Milch, Sahne, Eier und Gewürze in der Großen Nixe gut vermischen und über die Kartoffeln und den Lachs gießen. Für 1 Stunde bei 200 Grad...

mehr