Risotto ohne Rühren im Rockcrok

Zutaten:

1 EL Butter

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

250 ml ungekochter Risotto-Reis

700 ml Wasser

100 ml Weißwein

2 TL Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

100 g gefrorene Erbsen

200 g Kochschinken

1 Handvoll Petersilie

50 g Parmesan gerieben

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch im Super-Hacker fein hacken. Den Rockcrok auf dem Herd erhitzen und die Butter schmelzen. Knoblauch und Zwiebeln darin anbraten. Reis dazugeben und circa 2-4 Minuten mit anbraten. Das Wasser, den Weißwein und die Gemüsebrühe dazugeben und kurz aufkochen. Salzen und pfeffern. Gefrorene Erbsen hinzu fügen. Nun den Rockcrok mit dem Deckel schließen und für 15 – 17 Minuten in der Mikrowelle bei 800 Watt garen oder 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze). Es sollte am Ende kein Wasser mehr übrig sein.
Zwischenzeitlich die Petersilie putzen und fein hacken, den Schinken mit dem Santokumesser  in Stücke schneiden und den Parmesan mit der feinen Microplane reiben.
Wenn die Flüssigkeit im Rockcrok aufgesogen ist, Schinken, Parmesan und Petersilie dazugeben und unterheben. Ca. 5 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen. Der Rockcrok speichert die Wärme so optimal, dass das Essen dadurch schön warm bleibt.

Zwiebeln, Knoblauch und Reis anbraten.
Gemüsebrühe und Einzugeben, aufkochen lassen, Erbsen zufügen und ab in den Backofen oder die Mikrowelle.
Schinken in feine Streifen schneiden.
Parmesan fein reiben.
Wenn die Flüssigkeit komplett weg ist…
… Schinken und Parmesan zugeben, Petersilie zufügen, umrühren und kurz ruhen lassen.

Paprika Sahne Hähnchen

Zutaten:

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 rote Paprika

1/2 Zucchini

400 g Hähnchenbrustfilet

250 g Sahne

2 TL Paprikamark

1 TL Paprika scharf

Salz, Pfeffer

Zwiebel, Paprika, Zucchini und Hähnchenbrust mit dem Santokumesser in Würfel schneiden und in den Ofenmeister geben. Knoblauchzehe ungeschält mit der Knoblauchpresse fein pressen. Sahne, Paprikamark und Gewürze in der Nixe mischen und über das Gemüse und das Hähnchen geben. Kurz verrühren und bei 200 Grad Ober-/Unterhitze etwa 40 Minuten im Ofen auf der untersten Schiene mit Deckel garen.

Dazu gab es bei uns Reis, den man ganz leicht im Rockcrok in der Mikrowelle machen kann:

1 Tasse Reis und 2 Tassen Wasser mit etwas Salz in den Rockcrok geben, umrühren, Deckel drauf und 17 Minuten bei 800 Watt in der Mikrowelle garen.

rp Paprika Sahne Hähnchen 01

Zutaten

rp Paprika Sahne Hähnchen 02

Mundgerechte Stücke sollten es sein.

rp Paprika Sahne Hähnchen 03

Auch das Hähnchen in ebensolche Stücke schneiden.

rp Paprika Sahne Hähnchen 04

Die Soße gleichmäßig darüber geben und etwas umrühren.

rp Paprika Sahne Hähnchen 05

Nach etwa 40 Minuten ist es fertig.

rp Paprika Sahne Hähnchen 06

Schmeckt lecker mit Reis oder Nudeln.

rp Reis im Rockcrok 01

Reis im Rockcrok.

Elfenkuchen aus dem Großen Ofenzauberer

Ich benutze hier die kleinen Elfen zum Abmessen bis zum Rand:

1 Elfe Rapsöl

2 Elfen weißer Zucker

3 Elfen Mehl Typ 405

2 Eier

1 Tütchen Backpulver

2 Tüten Puddingpulver Vanille

330 ml Mineralwasser (macht den Kuchen schön locker)

1 kleines Glas Schattenmorellen

Alle Zutaten außer den Schattenmorellen verrühren und auf den gut gefetteten Großen Ofenzauberer streichen. Die Kirschen mit den Sieben abgießen, einzeln auf den Teig legen und leicht eindrücken. Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (unterste Einschubhöhe) etwa 25 bis 30 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Gerne kann man später auf den abgekühlten Kuchen entweder Puderzucker streuen oder einen Guss machen.

rp Elfenkuchen 01

Den Großen Ofenzauberer gut einfetten.

rp Elfenkuchen 02

Das sind die Zutaten.

rp Elfenkuchen 03

Den Teig in die Form gießen und glatt streichen.

rp Elfenkuchen 04

Schattenmorellen abgießen und einzeln in den Teig drücken.

rp Elfenkuchen 05

Ab in den Ofen!

rp Elfenkuchen 06

Fertig gebacken in 25 – 30 Minuten.

rp Elfenkuchen 07

Etwas Puderzucker drüber oder einen Guss machen – lecker!

img_4121

Sehr Ihr, wie toll der Kuchen aus der Form geht? Das liegt an unserer Stoneware!

Pizza California

Hier ist ein Rezept für eine leckere frische Pizza, die in wenigen Minuten zubereitet ist:

rp Pizza California 00

Teig
250g Mehl
150ml Wasser
1/2 Würfel Hefe
1 El Öl
1 TL Rosmarin
1 El Honig
1/2 TL Salz

Teig etwa eine halbe Stunde in der Großen Nixe gehen lassen und dann mit dem Teigroller direkt auf dem gefetteten Zauberstein ausrollen.

Belag
Schale von 1 Zitrone (mit dem Zester abreiben)
2 EL Olivenöl
1 rote Paprika
3 Frühlingszwiebeln
1 Packung gegarte Hähnchenbrust
100 g Cheddarkäse (mit der groben Microplane reiben)

Schritt-für-Schritt im Bild

rp Pizza California 02
Zitronenschale mit dem Zester abreiben
rp Pizza California 01
Zitronenschale mit Olivenöl mischen und auf den Teig streichen
rp Pizza California 03
Hähnchenbrustfilets in feine Scheibchen schneiden
rp Pizza California 04
Alles gleichmäßig auf dem Teig verteilen
rp Pizza California 05
Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Käse reiben.