Apfeltaschen vom Stein

Dieses Rezept ist eine Variation von einem Rezept von Mixgenuss. Ich habe es etwas abgewandelt für unsere Stoneware:

2 Rollen Blätterteig
2 große Äpfel
20 g brauner Zucker
Saft einer halben Zitrone
1 TL Zimt
50 ml Wasser
50 ml Milch
1/2 Päckchen Vanille Puddingpulver

1 Eigelb und 1 EL Milch zum Bestreichen der Taschen

Zubereitung:
Äpfel entkernen und in den Kochs Liebling geben. Zucker, Zitronensaft und Zimt dazugeben und alles zusammen zerkleinern. In der Nixe Milch, Wasser und Puddingpulver mischen (das Pulver muss sich gut auflösen!). Äpfel dazugeben, alles gut verrühren und dann die Mischung für 5 Minuten in der Mikrowelle bei 800 Watt garen. Etwas abkühlen lassen.

Den Blätterteig mit dem Teigroller etwas dünner ausrollen und in jeweils 5 Streifen schneiden. Auf die eine Seite des Teiges einen guten Esslöffel der Füllung geben, die andere Teighälfte überschlagen und mit dem Gebäckwerkzeug des Teigrollers den Teig verschließen. Die fertig gefüllten Apfeltaschen mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen und auf den gefetteten Zauberstein legen. Etwa 20 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Wenn die Apfeltaschen abgekühlt sind, mit Puderzucker aus dem Streufix bestreuen.

Auf dem Stein ohne Fett gebacken

Etwas Puderzucker aus dem Streufix darauf streuen

Jetzt noch eine schöne Tasse Kaffee dazu…

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply