Spargel aus dem Ofenmeister

Noch im Flugzeug gestern haben meine Kinder darum gebeten, dass wir als erstes am Montag Spargel zu Mittag essen. Also habe ich heute Morgen 1 kg Spargel gekauft und im Ofenmeister zubereitet.
Dazu habe ich die Spargelschalen auf den Boden des Ofenmeisters gelegt und die geschälten Spargelstangen darauf gebettet. Ein paar Flöckchen Butter, etwas Zucker und etwas Salz zum würzen, und einen kleinen Schwupps Wasser in den Ofenmeister geben. Deckel drauf und 45 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze, den Rost auf die unterste Schiene geben).
Der Spargel schmeckt super lecker, richtig nach Spargel. Das liegt daran, dass die Geschmacksstoffe nicht mit Wasser raus gekocht werden. Ich möchte nie wieder anders Spargel zubereiten!

Spargelschalen als Bett in den Ofenmeister legen, um die sensiblen Stangen zu schützen.

 

Über die Spargelstangen gebe ich nur etwas Butter, Zucker und Salz.

Der Spargel ist weich aber noch etwas bissfest und schmeckt soooo lecker!

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply